Mi

30

Okt

2019

Winterhallen-Saison 2019/2020

Projekt Aufstieg der Herren 30

Die Freiluftsaison ist gerade zu Ende und nun geht es nahtlos weiter in der Winterhallenrunde 2019/2020. Vom TC VfB Kirchhellen hat unser Sportwart die Herren 30 beim TVN angemeldet. Nach dem großartigen Erfolg in der Sommersaison will man jetzt auch in der Winterrunde das Projekt Aufstieg in Angriff nehmen.

Die Spiele werden alle im TVN Tennis Zentrum in Essen-Borbeck ausgtragen. Die namentliche Mannschaftsnennung entspricht der Meldung für die Sommersaison 2019 (siehe Homepage). Die Mannschaft tritt in der Bezirksliga Gruppe 007 an. Insgesamt muss sich unser Team mit fünf weiteren Mannschaften wie

  • TV Rellinghausen 1
  • TC RAWA 1
  • TC Waldhof 1
  • TC Bredeney 2 und
  • PSV Essen 1 

auseinandersetzen. Der erste Spieltag am vergangenen Wochenende brachte gleich das komplette Erfolgserlebnis. Der Gegner PSV Essen  wurde klar und deutlich mit 6:0 besiegt. Christian Mack, Carsten Kempkes, Carsten Brandenburg und Sami Mousalli mussten in den Einzeln und Doppeln alles geben, denn zwei Partien wurden erst im Match-Tiebreak gewonnen. Dieser deutliche Sieg bedeutet im Moment die Tabellenführung und die WAZ Bottrop würdigte dies heute in ihrem Sportteil mit einer großen dicken Überschrift. Damit sind die ersten Punkte jetzt schon mal in "trockenen Tüchern". 

Die nächste große Denksportaufgabe bzw. Herausforderung hat die Truppe am 23. Nov. ab 16 Uhr in Essen zu lösen. Man trifft dann auf den TV Rellinghausen der sein erstes Match mit 4:2 gegen TC Bredeney gewonnen hat. 

Hier die weiteren planmäßigen Winterhallen-Termine für diejenigen die unsere Mannschaft in Essen spielen sehen und tatkräftig unterstützen wollen.

  • 1.) Sa. 23. Nov. 16 Uhr gegen TV Rellinghausen (siehe oben)
  • 2.) Fr.  13. Dez. 18 Uhr gegen TC RAWA
  • 3.) So. 26. Jan. 10 Uhr gegen  TC Bredeney
  • 4.) So. 16. Feb. 10 Uhr gegen  TC Waldhof

Wenn der Winter so endet wie der Sommer, dann steht bei einer erneuten Aufstiegsfeier im Clubhaus kein Stein mehr auf dem anderen. 

 

Benno Schönhaber (Pressewart)

 

0 Kommentare

Fr

18

Okt

2019

Clubhausöffnung im November 2019

Hallo Mitglieder, Tennisfreunde und Fans von nah und fern

 

im November, am Freitag den 8. November ab 19 Uhr, bieten der Vorstand und unsere Clubwirte, wie in den vergangenen Jahren auch, die Öffnung des Clubhauses an einem Freitag-Abend an.

 

Entsprechend der Jahreszeit, und wie von vielen wieder gewünscht, bieten wir  das beliebte Grünkohlessen in unserem Vereinsheim an. Details sind dem beigefügten Plakat zu entnehmen. 

Damit die Veranstalter mengenmäßig entsprechend disponieren können, wird um Anmeldung bis zum 26. Oktober bei unseren Clubwirten gebeten.

Es wird wie immer schmackhaft und lecker sein. Wir, vom Vorstand, hoffen auf eine große Beteiligung bei reger Unterhaltung. 

Ob weitere Aktivitäten in den nächsten Monaten im Clubhaus anstehen, werde ich nach der nächsten Vorstandssitzung in der 46. KW berichten.

 

Bis dahin mit sportlichen Grüßen

Benno Schönhaber (Pressewart)

0 Kommentare

Sa

12

Okt

2019

TC VfB im "Det VfB-Blättken

Über unsere erfolgreiche U12 Jugendmannschaft wird in der aktuellen Ausgabe des "Det VfB-Blättken", der Stadionzeitung unseres Fußball Schwester-Vereins, berichtet:

 

https://www.vfb-kirchhellen.de/bl%C3%A4ttken

 

Vielen Dank an Christoph Wrobel, Vorstand Öffentlichkeitsarbeit VfB 1920 Kirchhellen.

 

0 Kommentare

Di

08

Okt

2019

Rückblick auf das letzte Wochenende in der 40. KW

Neue Info soeben frisch eingetroffen: Aufgrund der Wetterbesserung am bevorstehenden Wochenende soll das CM-Endspiel Mixed-Doppel-offen am Sonntag, den 13. Oktober um 15.00 Uhr ausgespielt werden. 

Es treffen dann bzw spielen:

 

 Caro. Breilmann/Christ. Mack : Sus. Nickel und Thorben Hendricks

 

Das letzte Wochenende war sehr ereignisreich in unserem Verein. Das Endspiel im Herren Doppel der offenen Klasse war noch auszutragen, das Fischessen als sog. Saisonausklang war groß angekündigt und der TC Rot-Weiß Bottrop hat zum 50. Geburtstag eingeladen. Somit hatten die sportlichen Akteure, der Vergnügungsauschuss und andere Mitglieder des Vorstands einiges zu bewältigen. Im Einzelnen:

 

1. Über das Endspiel sind Ergebnis und Bilder bereits unten veröffentlicht. Viele Zuschauer haben dem Endspiel beigewohnt und haben trotz des anhaltenden Regens allen Beteiligten die Daumen gedrückt.

 

2. Für das Fischessen hatten sich ca. 45 Personen angemeldet und alle haben sich umfangreich verwöhnen lassen. Der Tisch war reichlich gedeckt, die Palette der angebotenen Fischsorten incl. der Fischsuppe ließ keine Wünsche offen. Die Auswahl an Weinen war handverlesen und sehr geschmackvoll. Zum guten Schluss hieß es nichts geht mehr, alles ausverkauft und aufgegessen. Von hier noch ein "Dankeschön" an alle im Vorder- bzw. Hintergrund mitarbeitenden Helfer für dieses sehr gut gelungene Event. So lebt man Verein.

3. Zum 50. Geburtstag hatte der TC Rot-Weiß Bottrop am Sonntag zum Brunch eingeladen. Viele kamen um zu gratulieren und sich intensiv über den Tennissport auszutauschen. Einige unserer Mitglieder haben seinerzeit beim TC RW das Tennisspielen von der "Pike auf" erlernt. Auch der Verfasser, von daher war es für mich Ehre und Auftrag zugleich dort in meinem alten Verein als Botschafter unseres Vereins aufzulaufen. Wir kennen ja den 1. Vorsitzenden Klaus Bürger aus einer Vielzahl von Tennis-Veranstaltungen recht gut und von daher war das Erscheinen dort auch Verpflichtung.

von links. Reinhard Blei vom TC Stadtwald, Klaus Bürger und ich.

 

Eine insgesamt gelungene Veranstaltung mit reichlich Bufett und Live-Musik. Auch konnten man eine Vielzahl von Gesprächen führen und Kontakte knüpfen und bei der Gelegenheit schon auf unser 40jähriges Bestehen in 2020 hinweisen. Dann ist es schön wenn alle kommen die eingeladen sind.

 

Bottrop, im Oktober 2019

Benno Schönhaber (Pressewart)

0 Kommentare

Sa

05

Okt

2019

Bilder Clubmeisterschaft 2019

So jetzt konnte aufgrund der "Gutwetterlage" am vergangenen Wochenende ein weiteres Endspiel unserer diesjährigen Clubmeisterschaften gespielt und beendet werden. Wie dem Foto zu entnehmen ist, siegten in der sog. "Königsklasse" Mixed offen Carolin Breilmann und Christian Mack (beide links) gegen Susanne Nickel und Thorben Hendricks (beide rechts) in zwei Sätzen. Das Ergebnis ist eingeblendet. 

Offen sind noch das Damen Einzel und das Herren Einzel Herren 70. Ich hoffe dass ich noch vor dem 31. Dezember d.J. Vollzug melden kann.

Clubmeister im Doppel Herren 65 +wurde das Paar zur Rechten. Jochen Martin und Heinz Opiol setzten sich mit einem 2 Satz-Sieg gegen Walter Malkus und Dieter Lange durch. Der 1. Satz hing am sog. "seidenen Faden" und ging mit 7:5 an die späteren Sieger. Im 2. Satz war dann bei den Gegnern "die Luft raus", sodass dieser dann auch glatt an Jochen und Heinz ging. 

Im Damen Doppel wiederholten Lissi Breilmann und Ascension Waegemann (beide rechts)ihren Titel aus dem Vorjahr. Auch wenn sich Rita Bussick und ihre Partnerin  Christiane Lüttig mit aller Macht zur Wehr setzten und den beiden Favoriten alles abverlangten, so reichten alle Mühen am Ende nicht um die Titelverteidiger vom Thron zu stossen.  

Wie sagte Christian Mack zu Anfang der Clubmeisterschaften "wer Clubmeister werden will, muss alle schlagen". Gesagt getan. So ging er dann auch entschlossen an diese Aufgabe heran und ließ sich auch von Carsten Brandenburg nicht von seinem Vorhaben abbringen. Er gewann in zwei Sätzen, die Freundschaft zu seinem Mannschaftskollegen hat dadurch aber nicht gelitten.

Lissi und Franz Breilmann konnten auch von Ascension und Hardy Waegemann an ihrem Durchmarsch nicht gebremst werden.

 

Wenn in den nächsten Tagen alle Ergebnisse und Bilder übermittelt sind, wird der Bericht vervollständigt und danach auf das Menü "Fotos" Clubmeisterschaften 2019 umgeleitet.

 

Wenn auch mit Verspätung, aber immer noch besser als nie. In einem hochklassigen Match gewinnen Hendricks/Habermüller (rechts) das Herren Doppel offen gegen Mack/Nowak in zwei Sätzen mit 7:5 und 6:4. Trotz Dauerregen war es ein Spiel auf Augenhöhe. Auf jeden Fall waren die Zuschauer unter den Regenschirmen von dem was geboten wurde begeistert. Alle vier haben sich für das "Fischessen" warm gespielt.  

0 Kommentare